Der zweite Wettkampftag in der Oberliga des Badischen Schützenbundes brachte gleich zwei Krimis hervor. In den beiden Begegnungen welche die erste Luftgewehrmannschaft des KKS Plankstadt zu bestreiten hatte, blieb bis zum Schluss alles offen.

Die erste Paarung des Tages bestritt der KKS Plankstadt auf der Heimposition gegen die erste Mannschaft des SSV Eberbach. Die Partie blieb bis zum letzten Schuss spannungsgeladen. Auf der vierten Position ging der letzte und entscheidende Punkt zum Sieg nach dem letzten Schuss an Plankstadt.

Die Einzelpunkte zum Sieg holten für Plankstadt Kristina Meyer auf Position zwei, Coco de With auf Position drei und Andreas Pinter auf der vierten Position.

Ergebnisse der ersten Begegnung

 

Der zweite Durchgang des Tages blieb auf die gleiche Art wie auch der erste Durchgang lange auf Augenhöhe. Hierbei konnte Steffen Lochert nicht nur länger die Nerven behalten, sondern legte auch in der zweiten Zehner Serie gleich noch eine 100 Serie darauf. Punkt für Plankstadt.

Die Tagesbestleistung und den zweiten Einzelpunkt dieses Durchgangs, der Plänkschter Schützen konnte dann Nicole Lampert, auf der ersten Position mit 389 Ringen für sich beanspruchen.

Den dritten Punkt und damit auch den Sieg holte hier Kristina Meyer.

Ergebnisse der zweiten Begegnung

 

Die Schützen zu Gast in der „Kraichgau-Arena“

 

  VereinWK WK + Einzelpunkte – + Mannschaftspunkte –
1 KKS Bauerbach 4 16: 4 8 : 0
2 SSV Kronau II 4 13: 7 6 : 2
3 KKS Königsbach III 4 11: 9 6 : 2
  KKS Plankstadt I 4 11: 9 6 : 2
5 KKS Hambrücken I 4 8: 12 4 : 4
  SSV Spechbach I 4 8: 12 2 : 6
7 SSV Eberbach I 4 7: 13 0 : 8
8 KKS Ispringen I 4 6: 14 0 : 8

 

Oberliga Baden zweiter Wettkampftag