Zum Traditionellen Weihnachtsschiessen hatte der Verein seine Mitglieder eingeladen, dabei ging es für den Gewinner um die Weihnachtsgans. Es fanden sich schließlich 19 Schützen bei Glühwein und Fleischkäsewecken, auf der Schießanlage ein.

Dabei wird auf eine Glücksscheibe, ähnlich einer Weihnachtskugel geschossen, vor der echte Weihnachtskugeln hängen. Wird jedoch eine Weihnachtskugel getroffen, darf der Schütze für den angerichteten Schaden, einen kleinen Betrag in die Kasse werfen.
Gewinner der Weihnachtsgans ist Jonas Berlinghof mit 56 Ringen.
Der Schütze mit den wenigsten Ringen (erford. min. 1Ring) war Karsten Huffstadt mit 14 Ringen, er gewann das Suppenhuhn.


(von links Karsten Huffstadt, Jonas Berlinghof, Manfred Karl)

Weihnachtsschießen im KKS Plankstadt